Grüss gott im kleinwalsertal!

Im Sommer wie im Winter bietet die Region rundum Ifen, Schwarzwassertal, Widderstein, Walmendingerhorn und Kanzelwand alles, was das Urlauberherz begehrt. Sowohl in der warmen, als auch in der kalten Jahreshälfte lohnt es sich, das Tal kennenzulernen. Jede Menge natürlicher Reize und Sehenswürdigkeiten bieten Entspannung für Stressgeplagte und für Abwechslung und Zeitvertreib sorgen Sport- und Freizeitangebote unterschiedlichster Art und Intensität

Schließen Sie doch für einige kurze Momente die Augen. Können Sie sich vorstellen, wie Sie sich fühlen werden, wenn Sie im Sommer blühende Bergwiesen durchstreifen, nach einem ausgiebigen Spaziergang oder einen knackigen Wanderung gemütlich vor der Berghütte sitzen und bei zünftiger Brotzeit und herrlichen Aussichten den Tag langsam ausklingen lassen? Dann fühlen Sie sicher schon jetzt, wie leicht Ihnen das Abschalten und Entspannen fallen wird.

Ähnlich verhält es sich natürlich mit einem Winterurlaub in unserer zauberhaft verschneiten Bergwelt. Dick vermummt, vor Kälte gut geschützt, lässt es sich in der Wintersonne gut aushalten und bei heiß serviertem Jagertee, Glühwein oder Kakao wärmt es sich ganz wunderbar nach Freiluftaktivitäten. Und so ganz nebenbei tut das trockene, klare Winterklima auch noch der Gesundheit gut – es stärkt die Abwehrkräfte und bringt Herz und Kreislauf in Schwung.

Sommerrodeln, Golfen, Schwimmen, Rad- und Biketouren, Klettern im Sommer – Eislaufen, Schneeballschlachten, Rodeln und natürlich Ski- und Snowboarden im Winter: das ganze Jahr über ist hier genug geboten, um jeden Urlaubstag zu einen spannenden Abenteuer zu machen. Keine Angst, in Kletter- und Skischulen überwinden Einsteiger jeder Altersstufe - und Kinder natürlich besonders - die Anfangsschwierigkeiten und im Team lernt es sich sowieso viel besser und viel mehr Spaß macht es obendrein.

Die erste Abfahrt am Morgen führt zur Talstation der Kanzelwandbahn, zu Anfänger- und Übungsliften oder zu den Skischulen in Riezlern. Am Abend schnallen Sie entsprechend vor der Haustür auch wieder ab. Großteils beschneite und professionell gepflegte 112 km Pisten machen die Wahl zum puren Vergnügen. Mit 3 Großkabinen- und 3 Gondelbahnen, 11 Sessel- und 18 Schleppliften geht es zügig und bequem hinauf und Wartezeiten zu den seltenen Spitzenzeiten kann man durchaus aus dem Wege gehen.

Wer es ruhig und etwas beschaulicher mag, gleitet sanft und leise auf sorgsam präparierten Loipen durch die Natur oder schließt sich einer geführten Schneeschuhwanderung an. Der Fantasie sind wirklich fast keine Grenzen gesetzt. Das ganze Jahr über wird reichlich Spaß und Abwechslung geboten und so ist pures Urlaubsvergnügen vom ersten bis zum letzten Ferientag garantiert.